Klassenmusizieren

Ist eine bewährte Lernmethode die den Musikunterricht in Schulen und Musikschulen interessant gestalten lässt. Die Unterrichtsstunden finden als Arbeitsgruppen 2 Stunden in der Woche innerhalb des Vormittagsunterrichts der Schule statt.Eine Stunde instrumentaler Gruppenunterricht wird ergänzt durch eine zusätzliche Stunde Orchesterspiel.
Folgende Instrumente können erlernt werden:

Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Tenorhorn, Posaune, Tuba.

Die erforderlichen Instrumente werden durch die Musikschule zur Verfügung gestellt. Der Unterricht wird durch erfahrene Lehrkräfte der Musikschule und der Realschule erteilt. Die Unterrichtskosten belaufen sich auf ca. 23.- € pro Monat. Dieses Projekt wird finanziell unterstützt von der Realschule, der Stadt Haselünne und der Burgmannskapelle „Alt-Haselünne“.

Fotos der aktuellen Gruppen des Klassenmusizierens: